Buchempfehlungen von Yuval Noah Harari

Yuval Noah Harari  ist ein israelis­ch­er His­torik­er. Er lehrt seit 2005 an der Hebräis­chen Uni­ver­sität Jerusalem und ist mit Forschun­gen zur Mil­itärgeschichte und uni­ver­sal­his­torischen The­sen her­vor­ge­treten. Seine pop­ulär­wis­senschaftliche Mono­gra­phie Eine kurze Geschichte der Men­schheit wurde zu einem inter­na­tionalen Best­seller. Auch die in die Zukun­ft zie­lende Nach­fol­gepub­lika­tion Homo Deus – Eine Geschichte von Mor­gen sowie die auf Ori­en­tierung in der Gegen­wart gerichteten 21 Lek­tio­nen für das 21. Jahrhun­dert erre­icht­en in zahlre­ichen Über­set­zun­gen eine bre­ite Leser­schaft. Harari, der als Gesellschaft­s­an­a­lytik­er und Vor­denker auch von inter­na­tionalen Spitzen­poli­tik­ern geschätzt und emp­fan­gen wird, schreibt regelmäßig Kolum­nen für die Tageszeitung Haaretz. Harari studierte von 1993 bis 1998 an der Hebräis­chen Uni­ver­sität Jerusalem Geschichtswis­senschaft und spezial­isierte sich zunächst auf die Geschichte des Mil­itärs im Mittelalter.[2] Er pro­movierte daraufhin am Jesus Col­lege der Uni­ver­si­ty of Oxford unter der Betreu­ung von Steven J. Gunn.[3] Harari erhielt dort 2002 seinen Dok­tor­grad (Ph.D.) mit der Arbeit His­to­ry and I. War and the Rela­tions between His­to­ry and Per­son­al Iden­ti­ty in Renais­sance Mil­i­tary Mem­oirs, c. 1450–1600 (zu Deutsch: „Geschichte und Ich. Krieg und die Beziehun­gen zwis­chen Geschichte und per­sön­lich­er Iden­tität in Mem­oiren von Mil­itärs der Renais­sance“). Seit­dem hat er ver­schiedene mil­itärhis­torische Stu­di­en zu ver­schiede­nen Epochen und Zugän­gen veröf­fentlicht. 2003 wurde Harari als Post-Dok­torand Yad-Hanadiv-Fel­low an der Hebräis­chen Uni­ver­sität Jerusalem, an der er seit 2005 lehrt. (Wikipedia) — Hier sind die Buchempfehlun­gen von Yuval Noah Harari

Yuval Noah Harari  ist ein israelis­ch­er His­torik­er. Er lehrt seit 2005 an der Hebräis­chen Uni­ver­sität Jerusalem und ist mit Forschun­gen zur Mil­itärgeschichte und uni­ver­sal­his­torischen The­sen her­vor­ge­treten. Seine …

pop­ulär­wis­senschaftliche Mono­gra­phie Eine kurze Geschichte der Men­schheit wurde zu einem inter­na­tionalen Best­seller. Auch die in die Zukun­ft zie­lende Nach­fol­gepub­lika­tion Homo Deus – Eine Geschichte von Mor­gen sowie die auf Ori­en­tierung in der Gegen­wart gerichteten 21 Lek­tio­nen für das 21. Jahrhun­dert erre­icht­en in zahlre­ichen Über­set­zun­gen eine bre­ite Leser­schaft. Harari, der als Gesellschaft­s­an­a­lytik­er und Vor­denker auch von inter­na­tionalen Spitzen­poli­tik­ern geschätzt und emp­fan­gen wird, schreibt regelmäßig Kolum­nen für die Tageszeitung Haaretz. Harari studierte von 1993 bis 1998 an der Hebräis­chen Uni­ver­sität Jerusalem Geschichtswis­senschaft und spezial­isierte sich zunächst auf die Geschichte des Mil­itärs im Mittelalter.[2] Er pro­movierte daraufhin am Jesus Col­lege der Uni­ver­si­ty of Oxford unter der Betreu­ung von Steven J. Gunn.[3] Harari erhielt dort 2002 seinen Dok­tor­grad (Ph.D.) mit der Arbeit His­to­ry and I. War and the Rela­tions between His­to­ry and Per­son­al Iden­ti­ty in Renais­sance Mil­i­tary Mem­oirs, c. 1450–1600 (zu Deutsch: „Geschichte und Ich. Krieg und die Beziehun­gen zwis­chen Geschichte und per­sön­lich­er Iden­tität in Mem­oiren von Mil­itärs der Renais­sance“). Seit­dem hat er ver­schiedene mil­itärhis­torische Stu­di­en zu ver­schiede­nen Epochen und Zugän­gen veröf­fentlicht. 2003 wurde Harari als Post-Dok­torand Yad-Hanadiv-Fel­low an der Hebräis­chen Uni­ver­sität Jerusalem, an der er seit 2005 lehrt. (Wikipedia) — Hier sind die Buchempfehlun­gen von Yuval Noah Harari

Yuval Noah Harari’s Buchempfehlungen im Überblick (Klickbar)

Buchempfehlungen von Yuval Noah Harari

#1

Age of Ambition — Evan Osnos

Aus dem Aus­land sehen wir Chi­na oft als Karikatur: eine Nation von prag­ma­tis­chen Plu­tokrat­en und rück­sicht­s­los engagierten Stu­den­ten, die dazu bes­timmt sind, die Weltwirtschaft zu beherrschen — oder ein verkrüp­pel­ter Goliath, durch­set­zt mit Kor­rup­tion und am Rande der Stag­na­tion. Was wir nicht sehen, ist, wie sowohl die Mächti­gen als auch die ein­fachen Leute ihr Leben neu gestal­ten, während sich ihr Land drama­tisch verän­dert.
Als Peking-Kor­re­spon­dent des New York­er war Evan Osnos jahre­lang vor Ort in Chi­na und wurde Zeuge tief­greifend­er poli­tis­ch­er, wirtschaftlich­er und kul­tureller Umwälzun­gen. In Age of Ambi­tion beschreibt er den größten Zusam­men­stoß, der sich in diesem Land abspielt: das Aufeinan­der­prallen des Auf­stiegs des Indi­vidu­ums und des Kampfes der Kom­mu­nis­tis­chen Partei, die Kon­trolle zu behal­ten. Er stellt bohrende Fra­gen: Warum beschließt eine Regierung, die mehr Erfolg dabei hat, Men­schen aus der Armut zu befreien, als jede andere Zivil­i­sa­tion in der Geschichte, die Mei­n­ungs­frei­heit strikt einzuschränken? Warum betra­cht­en sich Mil­lio­nen junger Chi­ne­sen, die fließend Englisch sprechen und der west­lichen Pop­kul­tur zuge­tan sind, als “wütende Jugend”, die sich dem Ein­fluss des West­ens wider­set­zt? Wie find­en Chi­ne­sen aus allen Schicht­en nach zwei Jahrzehn­ten des uner­bit­tlichen Strebens nach Reich­tum einen Sinn?
Mit großer erzäh­lerisch­er Verve und einem aus­geprägten Sinn für Ironie fol­gt Osnos den bewe­gen­den Geschicht­en alltäglich­er Men­schen und enthüllt das Leben im neuen Chi­na als ein Schlacht­feld zwis­chen Aspi­ra­tion und Autori­taris­mus, in dem nur eines von bei­den siegen kann.

—————– Empfehlung —————–
Dieses Buch sowie 1000en andere als Audiobuch 60 Tage GRATIS anhören und testen bei audible.de
#2

Aufklärung Jetzt — Steven Pinker

Eine lei­den­schaftliche Antithese zum üblichen Kul­turpes­simis­mus und ein engagiert­er Wider­spruch zu dem weitver­bre­it­eten Gefühl, dass die Mod­erne dem Unter­gang gewei­ht ist.

Hass, Pop­ulis­mus und Unver­nun­ft regieren die Welt, Wis­senschafts­feindlichkeit macht sich bre­it, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, kön­nte so denken. Doch Best­seller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grund­falsch ist. Er hat die Entwick­lung der ver­gan­genen Jahrhun­derte gründlich unter­sucht und beweist in sein­er ful­mi­nan­ten Studie, dass unser Leben stetig viel bess­er gewor­den ist. Heute leben wir länger, gesün­der, sicher­er, glück­lich­er, friedlich­er und wohlhaben­der denn je, und nicht nur in der west­lichen Welt. Der Grund: die Aufk­lärung und ihr Wertesys­tem.
Denn Aufk­lärung und Wis­senschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Ver­nun­ft und im Kon­sens alle Prob­leme anzuge­hen. Anstelle von Gerücht­en zählen Fak­ten, anstatt über­liefer­ten Mythen zu glauben baut man auf Diskus­sion und Argu­mente. Anschaulich und bril­lant macht Pinker eines klar: Ver­nun­ft, Wis­senschaft, Human­is­mus und Fortschritt sind weit­er­hin unverzicht­bar für unser Woh­lerge­hen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle.

»Mein absolutes Lieblings­buch aller Zeit­en.«
Bill Gates

—————– Empfehlung —————–
Dieses Buch sowie 1000en andere als Audiobuch 60 Tage GRATIS anhören und testen bei audible.de
#3

Schnelles Denken, langsames Denken — Daniel Kahneman

Wie tre­f­fen wir unsere Entschei­dun­gen? Warum ist Zögern ein über­leben­snotwendi­ger Reflex, und warum ist es so schw­er zu wis­sen, was uns in der Zukun­ft glück­lich macht? Daniel Kah­ne­man, Nobel­preisträger und ein­er der ein­flussre­ich­sten Wis­senschaftler unser­er Zeit, zeigt anhand eben­so nachvol­lziehbar­er wie verblüf­fend­er Beispiele, welchen men­tal­en Mustern wir fol­gen und wie wir uns gegen ver­häng­nisvolle Fehlentschei­dun­gen wapp­nen können.

—————– Empfehlung —————–
Dieses Buch sowie 1000en andere als Audiobuch 60 Tage GRATIS anhören und testen bei audible.de
#4

Das sechste Sterben — Elizabeth Kolbert

Sie haben noch nie etwas vom Stum­mel­fußfrosch gehört? Oder vom Suma­tra-Nashorn? Gut möglich, dass Sie auch nie von ihnen hören wer­den, denn sie sind dabei auszuster­ben. Wir erleben derzeit das sech­ste soge­nan­nte Masse­nausster­ben: In einem rel­a­tiv kurzen Zeitraum ver­schwinden ungewöhn­lich viele Arten. Experten gehen davon aus, dass es das ver­heerend­ste sein wird, seit vor etwa 65 Mil­lio­nen Jahren ein Aster­oid unter anderem die Dinosauri­er aus­löschte. Doch dieses Mal kommt die Bedro­hung nicht aus dem All, son­dern wir tra­gen die Verantwortung.

Wie haben wir Men­schen das Masse­nausster­ben her­beige­führt? Wie kön­nen wir es been­den? Eliz­a­beth Kol­bert spricht mit Geolo­gen, die ver­schwun­dene Ozeane erforschen, begleit­et Botaniker in die Anden und beg­ibt sich gemein­sam mit Tier­schützern auf die Suche nach den let­zten Exem­plaren gefährde­ter Arten. Sie zeigt, wie ernst die Lage ist, und macht uns zu Zeu­gen der drama­tis­chen Ereignisse auf unserem Planeten.

—————– Empfehlung —————–
Dieses Buch sowie 1000en andere als Audiobuch 60 Tage GRATIS anhören und testen bei audible.de
#5

The attention merchants — Tim Wu

Unsere Zeit wird oft als Infor­ma­tion­swirtschaft beze­ich­net, aber in einem Moment, in dem der Zugang zu Infor­ma­tio­nen prak­tisch unbe­gren­zt ist, ist unsere Aufmerk­samkeit zur ulti­ma­tiv­en Ware gewor­den. In fast jedem Moment unseres wachen Lebens sind wir mit ein­er Flut von Bemühun­gen kon­fron­tiert, unsere Aufmerk­samkeit zu gewinnen.

Dieser Zus­tand ist nicht ein­fach ein Neben­pro­dukt der jüng­sten tech­nol­o­gis­chen Inno­va­tio­nen, son­dern das Ergeb­nis von mehr als einem Jahrhun­dert des Wach­s­tums und der Expan­sion der Indus­trien, die sich von der men­schlichen Aufmerk­samkeit ernähren. Wus Geschichte begin­nt im neun­zehn­ten Jahrhun­dert, als Ben­jamin Day ent­deck­te, dass er durch den Verkauf von Zeitun­gen für einen Pen­ny reich wer­den kon­nte. Seit­dem hat jedes neue Medi­um — vom Radio über das Fernse­hen bis hin zu Inter­ne­tun­ternehmen wie Google und Face­book — kom­merzielle Rentabil­ität und immensen Reich­tum erlangt, indem es sich selb­st in eine Wer­be­plat­tform ver­wan­delte. Das grundle­gende Geschäftsmod­ell der “Aufmerk­samkeit­shändler” hat sich seit den Anfän­gen nie geän­dert: kosten­lose Ablenkung im Aus­tausch für einen Moment Ihrer Zeit, die wiederum an den meist­bi­etenden Wer­be­treiben­den verkauft wird. Voller lebendi­ger, uner­warteter Geschicht­en und durch­drin­gen­der Ein­sicht­en legt “The Atten­tion Mer­chants” die wahre Natur ein­er all­ge­gen­wär­ti­gen Real­ität offen, die wir nicht länger für bare Münze nehmen können.

—————– Empfehlung —————–
Dieses Buch sowie 1000en andere als Audiobuch 60 Tage GRATIS anhören und testen bei audible.de

Das sind die Buchempfehlun­gen von Yuval Noah Harari. Weit­er unten kön­nen Sie ein­se­hen von welchen Quellen wir die Buchempfehlun­gen zusam­menge­sucht haben. 

******** SELBSTGESCHRIEBENE BÜCHER ********

Bücher von Yuval Noah Harari

#1

Eine kurze Geschichte der Menschheit — Yuval Noah Harari

Kro­ne der Schöp­fung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapi­ens noch ein unbe­deu­ten­des Tier, das unauf­fäl­lig in einem abgele­ge­nen Winkel des afrikanis­chen Kon­ti­nents lebte. Unsere Vor­fahren teil­ten sich den Plan­eten mit min­destens fünf weit­eren men­schlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosys­tem spiel­ten, war nicht größer als die von Goril­las, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vol­l­zog sich ein mys­ter­iös­er und rasch­er Wan­del mit dem Homo sapi­ens, und es war vor allem die Beschaf­fen­heit seines Gehirns, die ihn zum Her­ren des Plan­eten und zum Schreck­en des Ökosys­tems wer­den ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zuge­spitzt: Der Men­sch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zer­störerischem Han­deln wie kein anderes Lebewesen.

Anschaulich, unter­halt­sam und stel­len­weise hochkomisch zeich­net Yuval Harari die Geschichte des Men­schen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambiva­len­ten Momente unser­er Menschwerdung.

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com
#2

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert / Yuval Noah Harari

In «Eine kurze Geschichte der Men­schheit» erzählte er vom Auf­stieg des Homo Sapi­ens zum Her­rn der Welt. In «Homo Deus» ging es um die Zukun­ft unser­er Spezies. Mit seinem neuen Buch schaut Yuval Noah Harari, ein­er der aufre­gend­sten Denker der Gegen­wart, nun auf das Hier und Jet­zt und stellt die drän­gen­den Fra­gen unser­er Zeit. Warum ist die lib­erale Demokratie in der Krise? Ist Gott zurück? Soll Europa offen bleiben für Zuwan­der­er? Kann der Nation­al­is­mus eine Antwort geben auf Kli­mawan­del und soziale Ungle­ich­heit? Was sollen wir unseren Kindern beib­rin­gen? Und kön­nen wir die Welt über­haupt noch ver­ste­hen, die wir erschaf­fen haben?

Yuval Noah Harari hat Mil­lio­nen Leser auf der ganzen Welt in seinen Bann geschla­gen. In seinem neuen Buch lädt er dazu ein, über Werte, Bedeu­tung und per­sön­lich­es Engage­ment in ein­er Zeit voller Lärm und Ungewis­sheit nachzu­denken. In ein­er Welt, die über­schwemmt wird mit bedeu­tungslosen Infor­ma­tio­nen, ist Klarheit Macht. Doch Mil­liar­den von uns kön­nen sich kaum den Luxus leis­ten, sich mit den drän­gen­den Fra­gen der Gegen­wart zu beschäfti­gen, weil wir Drin­gen­deres zu erledi­gen haben. Lei­der gewährt die Geschichte keinen Rabatt. Wenn über die Zukun­ft der Men­schheit in unser­er Abwe­sen­heit entsch­ieden wird, weil wir zu sehr damit beschäftigt sind, unsere Kinder zu ernähren und mit Klei­dung zu ver­sor­gen, wer­den wir und sie den­noch nicht von den Fol­gen ver­schont bleiben. Dieses Buch ver­sorgt die Men­schen nicht mit Klei­dung oder Nahrung. Aber es kann helfen, die Dinge ein wenig klar­er zu sehen, und damit das glob­ale Spielfeld etwas eineb­nen. Wenn es auch nur ein paar mehr von uns in die Lage ver­set­zt, sich an der Diskus­sion über die Zukun­ft unser­er Spezies zu beteili­gen, so hat es seine Auf­gabe erfüllt.

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com
#3

Homo Deus — Yuval Noah Harari

In seinem Kult­buch Eine kurze Geschichte der Men­schheit erk­lärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern kon­nte. In „Homo Deus“ stößt er vor in eine noch ver­bor­gene Welt: die Zukun­ft. Was wird mit uns und unserem Plan­eten passieren, wenn die neuen Tech­nolo­gien dem Men­schen gottgle­iche Fähigkeit­en ver­lei­hen – schöpferische wie zer­störerische – und das Leben selb­st auf eine völ­lig neue Stufe der Evo­lu­tion heben? Wie wird es dem Homo Sapi­ens erge­hen, wenn er einen tech­nikver­stärk­ten Homo Deus erschafft, der sich vom heuti­gen Men­schen deut­lich­er unter­schei­det als dieser vom Nean­der­taler? Was bleibt von uns und der mod­er­nen Reli­gion des Human­is­mus, wenn wir Maschi­nen kon­stru­ieren, die alles bess­er kön­nen als wir? In unser­er Gier nach Gesund­heit, Glück und Macht kön­nten wir uns ganz allmäh­lich so weit verän­dern, bis wir schließlich keine Men­schen mehr sind

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com

Das sind die Büch­er geschrieben von Yuval Noah Harari. Weit­er unten kön­nen Sie ein­se­hen von welchen Quellen wir die Buchempfehlun­gen zusam­menge­sucht haben. 

Quellenanageben

[1] = https://www.theguardian.com

[2] = https://www.thejakartapost.com

[3] = https://www.ted.com

[4] = ​https://www.ynharari.com

[5] = https://www.theceolibrary.com

Bildquelle =
Yuval Noah Harari cropped.jpg
By Daniel Naber — <a href=”//commons.wikimedia.org/wiki/File:Yuval_Noah_Harari.jpg” title=“File:Yuval Noah Harari.jpg”>File:Yuval_Noah_Harari.jpg</a>, CC BY-SA 4.0, Link

Hier sind die Quel­lenangaben. Das Inter­net ist lebendig, manch­mal kann ein Link nicht mehr funk­tion­ieren, weil die Betreiber­seite den Beitrag gelöscht hat. Dies hängt nicht mit uns zusam­men. Wir sind immer darum bemüht die Buchempfehlun­gen von Nel­son Man­dela aktuell zu hal­ten. Weit­ere Infos sehen sie hier.

Entdecken Sie weitere Buchempfehlungen berühmter Persönlichkeiten