Meistverkaufte Bücher 2019 (Die TOP 10)

Meistverkaufte Büch­er 2019 — Rita Falk hat Sebas­t­ian Fitzek vom ersten Platz abgelöst. Knapp gefol­gt von Fer­di­nand von Schirach. In der Kat­e­gorie Sach­büch­er hat­te dieses Mal Bas Kast mit seinen Ernährungskom­pass die Nase vorn und ent­trohnte Michelle Oba­ma vom ersten Platz . Hier sind sie nun — Die 10 meistverkauften Büch­er des Jahres 2019 in Deutsch­land, Öster­re­ich und der Schweiz jew­eils aufgeteilt in Bel­letris­tik und Sachbüchern. 

Meistverkaufte Büch­er 2019 — Rita Falk hat Sebas­t­ian Fitzek vom ersten Platz abgelöst. Knapp gefol­gt von Fer­di­nand von Schirach. In der Kat­e­gorie Sach­büch­er hat­te dieses Mal Bas Kast mit seinen Ernährungskom­pass die Nase vorn und ent­trohnte Michelle Oba­ma vom ersten Platz . Hier sind sie nun — Die 10 meistverkauften Büch­er des Jahres 2019 in Deutsch­land, Öster­re­ich und der Schweiz jew­eils aufgeteilt in Bel­letris­tik und Sachbüchern. 

Die meistverkauften Bücher 2019 in Belletristik und Sachbücher (Klickbar)

******** Belletristik ********

Meistverkaufte Bücher 2019
- Top 10 in Belletristik -

#1

Es ist nur eine Phase, Hase — Maxim Leo

In seinem zehn­ten Fall bekommt es der Eber­hofer mit bru­tal­en Geldein­treibern, einem gut getarn­ten Mord und einem bock­i­gen Birken­berg­er zu tun. Dabei kön­nte er sich so schön feiern lassen zum Dien­stju­biläum. Stattdessen muss er sich jet­zt darum küm­mern, dass den Ver­fol­gern vom Lot­to-Otto so rasch wie möglich das Handw­erk gelegt wird. Doch noch bevor er die Sache in Angriff nehmen kann, geht der Lot­to-Laden in die Luft – und der Eber­hofer hat nun auch noch einen Mord­fall am Hals.

—————– BUCHTIPP DES MONATS —————–
Der Glücks-Faktor: Warum Optimisten länger leben — Martin Seligman
#2

Kaffee und Zigaretten — Ferdinand von Schirach

»Kaf­fee und Zigaret­ten« ver­webt auto­bi­ographis­che Erzäh­lun­gen, Aperçus, Noti­zen und Beobach­tun­gen zu einem erzäh­lerischen Ganzen, in dem sich Pri­vates und All­ge­meines berühren, verzah­nen und wech­sel­seit­ig spiegeln. Es geht um prä­gende Erleb­nisse und Begeg­nun­gen des Erzäh­lers, um flüchtige Momente des Glücks, um Ein­samkeit und Melan­cholie, um Entwurzelung und die Sehn­sucht nach Heimat, um Kun­st und Gesellschaft eben­so wie um die großen Leben­s­the­men Fer­di­nand von Schirachs, um merk­würdi­ge Rechts­fälle und Begeben­heit­en, um die Idee des Rechts und die Würde des Men­schen, um die Errun­gen­schaften und das Erbe der Aufk­lärung, das es zu bewahren gilt, und um das, was den Men­schen erst eigentlich zum Men­schen macht. In dieser Vielschichtigkeit und Band­bre­ite der erzäh­lerischen Annäherun­gen und The­men ist »Kaf­fee und Zigaret­ten« das per­sön­lich­ste Buch Fer­di­nand von Schirachs.

—————– BUCHTIPP DES MONATS —————–
Der Glücks-Faktor: Warum Optimisten länger leben — Martin Seligman
#3

Das Geschenk — Sebastian Fitzek

Milan Berg ste­ht an ein­er Ampel, als ein Wagen neben ihm hält. Auf dem Rück­sitz ein völ­lig verängstigtes Mäd­chen. Verzweifelt presst sie einen Zettel gegen die Scheibe. Ein Hil­fer­uf? Milan kann es nicht lesen – denn er ist Anal­pha­bet! Ein­er von über sechs Mil­lio­nen in Deutsch­land. Doch er spürt: Das Mäd­chen ist in tödlich­er Gefahr.
Als er die Suche nach ihr aufn­immt, begin­nt für ihn eine alb­traumhafte Irrfahrt, an deren Ende eine grausame Erken­nt­nis ste­ht: Manch­mal ist die Wahrheit zu entset­zlich, um mit ihr weit­er zu leben — und Unwis­senheit das größte Geschenk auf Erden.

—————– BUCHTIPP DES MONATS —————–
Der Glücks-Faktor: Warum Optimisten länger leben — Martin Seligman
#4

Die ewigen Toten — Simon Beckett

Nur Fle­d­er­mäuse verir­ren sich nach St. Jude. Das still­gelegte Kranken­haus im Nor­den Lon­dons, seit Jahren ver­lassen, soll in Kürze abgeris­sen wer­den. Doch dann wird auf dem Dachbo­den eine Leiche gefun­den. Dr. David Hunter sieht sofort, dass sie schon seit langer Zeit dort liegt. Durch das trock­ene Kli­ma ist der Kör­p­er teil­weise mumi­fiziert. Als der foren­sis­che Anthro­pologe sie näher unter­sucht, stellt er fest, dass es sich um eine Frau han­delt. Eine schwan­gere Frau. Bei der Bergung der Toten ent­deckt die Polizei ein fen­ster­los­es Kranken­z­im­mer, das nicht auf den Plä­nen verze­ich­net ist. Warum wusste nie­mand von diesem Raum? Und warum wurde der Ein­gang zuge­mauert, obwohl Kranken­bet­ten darin ste­hen? Bet­ten, in denen noch jemand liegt …

—————– BUCHTIPP DES MONATS —————–
Der Glücks-Faktor: Warum Optimisten länger leben — Martin Seligman
#5

Bretonisches Vermächtnis — Jean-Luc Bannalec

In der »Blauen Stadt« am Meer feiern die Bre­to­nen den Auf­takt des Som­mers, und alles kön­nte so wun­der­bar heit­er sein, gäbe es nicht plöt­zlich einen Toten – genau vor Kom­mis­sar Dupins Lieblingsrestau­rant, dem Ami­ral. Doch damit nicht genug: Aus­gerech­net in diesen Tagen sind Dupins Inspek­toren und seine Assis­tentin Nol­wenn im Urlaub. Gemein­sam mit zwei neuen Kol­legin­nen wid­met sich der Kom­mis­sar der alles entschei­den­den Frage: Wer hat­te es auf Doc­teur Cha­boseau abge­se­hen? Einen Arzt, der großes Anse­hen genoss und aus ein­er der ein­flussre­ich­sten Fam­i­lien der Gegend stammte. Während Dupin noch fieber­haft nach Anhalt­spunk­ten sucht, kommt es zu einem Anschlag, der die gesamte Stadt in Aufruhr ver­set­zt. So span­nend wie stim­mungsvoll macht dieser Kri­mi das wun­der­schöne Städtchen Con­car­neau zum Pro­tag­o­nis­ten: seine Häfen und Strände, seine Gale­rien und Restau­rants, seine Tra­di­tio­nen und seine ganz beson­dere Geschichte. Und natür­lich: seine Bewohner!

—————– BUCHTIPP DES MONATS —————–
Der Glücks-Faktor: Warum Optimisten länger leben — Martin Seligman
#6

Mittagsstunde — Dörte Hansen

Die Wolken hän­gen schw­er über der Geest, als Ing­w­er Fed­der­sen, 47, in sein Heimat­dorf zurück­kehrt. Er hat hier noch etwas gutzu­machen. Groß­mut­ter Ella ist dabei, ihren Ver­stand zu ver­lieren, Groß­vater Sönke hält in seinem alten Dor­fkrug stur die Stel­lung. Er hat die besten Zeit­en hin­ter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Nieder­gang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbere­ini­gung erst die Heck­en und dann die Vögel ver­schwan­den? Als die großen Höfe wuch­sen und die kleinen star­ben? Als Ing­w­er zum Studi­um nach Kiel ging und den Alten mit dem Gasthof sitzen ließ? Mit großer Wärme erzählt Dörte Hansen vom Ver­schwinden ein­er bäuer­lichen Welt, von Ver­lust, Abschied und von einem Neubeginn.

—————– BUCHTIPP DES MONATS —————–
Der Glücks-Faktor: Warum Optimisten länger leben — Martin Seligman
#7

Herkunft — Sasa Stanisic

Aus­geze­ich­net mit dem Deutschen Buch­preis 2019
HERKUNFT ist ein Buch über den ersten Zufall unser­er Biografie: irgend­wo geboren wer­den. Und was danach kommt.

HERKUNFT ist ein Buch über meine Hei­mat­en, in der Erin­nerung und der Erfind­ung. Ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Som­mer. Den Som­mer, als mein Groß­vater mein­er Groß­mut­ter beim Tanzen der­art auf den Fuß trat, dass ich beina­he nie geboren wor­den wäre. Den Som­mer, als ich fast ertrank. Den Som­mer, in dem die Bun­desregierung die Gren­zen nicht schloss und der dem Som­mer ähn­lich war, als ich über viele Gren­zen nach Deutsch­land floh.

HERKUNFT ist ein Abschied von mein­er dementen Groß­mut­ter. Während ich Erin­nerun­gen samm­le, ver­liert sie ihre. HERKUNFT ist trau­rig, weil Herkun­ft für mich zu tun hat mit dem, das nicht mehr zu haben ist.

In HERKUNFT sprechen die Toten und die Schlangen, und meine Groß­tante Zagor­ka macht sich in die Sow­je­tu­nion auf, um Kos­mo­nautin zu werden.

Diese sind auch HERKUNFT: ein Flößer, ein Bremser, eine Marx­is­mus-Pro­fes­sorin, die Marx vergessen hat. Ein bosnis­ch­er Polizist, der gern bestochen wer­den möchte. Ein Wehrma­chtssol­dat, der Milch mag. Eine Grund­schule für drei Schüler. Ein Nation­al­is­mus. Ein Yugo. Ein Tito. Ein Eichen­dorff. Ein Saša Stanišić.

—————– BUCHTIPP DES MONATS —————–
Der Glücks-Faktor: Warum Optimisten länger leben — Martin Seligman
#8

Gregs Tagebuch: Voll Daneben — Jeff Kinney

Die Hef­fleys erben über­raschend Geld und beschließen kurz­er­hand, ihr Haus zu ren­ovieren. Aber wie sich her­ausstellt, ist das Leben auf ein­er Baustelle alles andere als ein­fach. Morsche Böden, giftiger Schim­mel und fiese Tierchen gehören da noch zu den kle­in­sten Prob­le­men. Als sich der Staub endlich legt, ste­hen die Hef­fleys vor der Frage: Kön­nen sie ihr Haus noch ret­ten, oder müssen sie vielle­icht sog­ar die Stadt verlassen?

—————– BUCHTIPP DES MONATS —————–
Der Glücks-Faktor: Warum Optimisten länger leben — Martin Seligman
#9

Liebes Kind — Romy Hausmann

Die Thriller-Ent­deck­ung des let­zten Jahres: Jet­zt im Taschenbuch!

Eine fen­ster­lose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder fol­gt stren­gen Regeln: Mahlzeit­en, Toi­let­tengänge, Lernzeit­en wer­den minu­tiös einge­hal­ten. Der Vater ver­sorgt seine Fam­i­lie mit Nahrung, er beschützt sie vor den Gefahren der Welt da draußen, er küm­mert sich darum, dass seine Kinder eine Mut­ter haben – koste es, was es wolle. Doch eines Tages gelingt dieser die Flucht. Und nun geht der Alb­traum richtig los. Denn vieles scheint darauf hinzudeuten, dass sich der Vater mit aller Macht zurück­holen will, was ihm gehört. Wahn oder Wirklichkeit?

—————– BUCHTIPP DES MONATS —————–
Der Glücks-Faktor: Warum Optimisten länger leben — Martin Seligman
#10

Ruperts Tagebuch: Zu nett für diese Welt — Jeff Kinney

DDer neue Com­ic-Roman von Best­seller­autor Jeff Kin­ney: Macht euch bere­it für … Ruperts Tage­buch! Denn es ist an der Zeit, seine Sicht der Dinge zu hören. Eigentlich hat Greg seinen besten Fre­und damit beauf­tragt, seine “Biografie” zu ver­fassen — schließlich wird er eines Tages reich und berühmt sein. Doch schnell stellt sich her­aus, dass Rupert nicht die beste Wahl für den Job ist. Denn statt Gregs Lebens­geschichte aufzuschreiben, schweift Rupert immer wieder ab und erzählt viel lieber von seinem eige­nen Leben. Ob Greg das so lustig findet?

—————– BUCHTIPP DES MONATS —————–
Der Glücks-Faktor: Warum Optimisten länger leben — Martin Seligman

Das sind die meistverkauften Büch­er in der Kat­e­gorie Bel­letris­tik des Jahres 2019. Weit­er unten kön­nen Sie ein­se­hen von welchen Quellen wir die Buchempfehlun­gen zusam­menge­sucht haben. 

******** Sachbücher ********

Meistverkaufte Bücher 2019
- Top 10 in Sachbücher -

#1

Der Ernährungskompass — Bas Kast

Als der Wis­senschaft­sjour­nal­ist Bas Kast ger­ade 40-jährig mit Schmerzen in der Brust zusam­men­brach, stellte sich ihm eine exis­ten­zielle Frage: Hat­te er mit Junk­food seine Gesund­heit ruiniert? Er nahm sich vor, seine Ernährung radikal umzustellen, um sich selb­st zu heilen. Doch was ist wirk­lich gesund? Eine mehrjährige Ent­deck­ungsreise in die aktuelle Alters- und Ernährungs­forschung begann. Was essen beson­ders lan­glebige Völk­er? Wie nimmt man effizient ab? Lassen sich typ­is­che Alter­slei­den ver­mei­den? Kann man sich mit bes­timmten Nahrungsmit­teln „jung essen“? Vieles, was wir für gesunde Ernährung hal­ten, kann uns sog­ar schaden. Aus Tausenden sich zum Teil wider­sprechen­den Stu­di­en fil­tert Bas Kast die wis­senschaftlich gesicherten Erken­nt­nisse über eine wirk­lich gesunde Kost heraus.

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com
#2

Das Kind in dir muss Heimat finden — Stefanie Stahl

Jed­er Men­sch sehnt sich danach, angenom­men und geliebt zu wer­den. Im Ide­al­fall entwick­eln wir während unser­er Kind­heit das nötige Selb­st- und Urver­trauen, das uns als Erwach­sene durchs Leben trägt. Doch auch die erfahre­nen Kränkun­gen prä­gen sich ein und bes­tim­men unbe­wusst unser gesamtes Beziehungsleben. Erfol­gsautorin Ste­fanie Stahl hat einen neuen, wirk­samen Ansatz zur Arbeit mit dem »inneren Kind« entwick­elt: Wenn wir Fre­und­schaft mit ihm schließen, bieten sich erstaunliche Möglichkeit­en, Kon­flik­te zu lösen, Beziehun­gen glück­lich­er zu gestal­ten und auf (fast) jedes Prob­lem eine Antwort zu finden.

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com
#3

Eine kurze Geschichte der Menschheit — Yuval Noah Harari

Kro­ne der Schöp­fung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapi­ens noch ein unbe­deu­ten­des Tier, das unauf­fäl­lig in einem abgele­ge­nen Winkel des afrikanis­chen Kon­ti­nents lebte. Unsere Vor­fahren teil­ten sich den Plan­eten mit min­destens fünf weit­eren men­schlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosys­tem spiel­ten, war nicht größer als die von Goril­las, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vol­l­zog sich ein mys­ter­iös­er und rasch­er Wan­del mit dem Homo sapi­ens, und es war vor allem die Beschaf­fen­heit seines Gehirns, die ihn zum Her­ren des Plan­eten und zum Schreck­en des Ökosys­tems wer­den ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zuge­spitzt: Der Men­sch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zer­störerischem Han­deln wie kein anderes Lebewesen.

Anschaulich, unter­halt­sam und stel­len­weise hochkomisch zeich­net Yuval Harari die Geschichte des Men­schen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambiva­len­ten Momente unser­er Menschwerdung.

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com
#4

Becoming: Meine Geschichte — Michelle Obama

Michelle Oba­ma ist eine der überzeu­gend­sten und beein­druck­end­sten Frauen der Gegen­wart. Als erste afro-amerikanis­che First Lady der USA trug sie maßge­blich dazu bei, das gast­fre­undlich­ste und offen­ste Weiße Haus zu schaf­fen, das es je gab. Sie wurde zu ein­er ener­gis­chen Für­sprecherin für die Rechte von Frauen und Mäd­chen in der ganzen Welt, set­zte sich für einen drin­gend notwendi­gen gesellschaftlichen Wan­del hin zu einem gesün­deren und aktiv­eren Leben ein und stärk­te außer­dem ihrem Ehe­mann den Rück­en, während dieser die USA durch einige der schmer­zlich­sten Momente des Lan­des führte. Ganz neben­bei zeigte sie uns noch ein paar läs­sige Dance-Moves, glänzte beim „Car­pool Karaoke“ und schaffte es oben­drein auch, zwei boden­ständi­ge Töchter zu erziehen – mit­ten im gnaden­losen Blit­zlicht­ge­wit­ter der Medien.

In diesem Buch erzählt sie nun erst­mals ihre Geschichte – in ihren eige­nen Worten und auf ihre ganz eigene Art. Sie nimmt uns mit in ihre Welt und berichtet von all den Erfahrun­gen, die sie zu der starken Frau gemacht haben, die sie heute ist. Warmherzig, weise und unverblümt erzählt sie von ihrer Kind­heit an der Chica­go­er South Side, von den Jahren als Anwältin und lei­t­ende Angestellte, von der nicht immer ein­fachen Zeit als beruf­stätige Mut­ter sowie von ihrem Leben an Baracks Seite und dem Leben ihrer Fam­i­lie im Weißen Haus. Gnaden­los ehrlich und voller Esprit schreibt sie sowohl über große Erfolge als auch über bit­tere Ent­täuschun­gen, den pri­vat­en wie den öffentlichen. Dieses Buch ist mehr als eine Auto­bi­ografie. Es enthält die ungewöhn­lich inti­men Erin­nerun­gen ein­er Frau mit Herz und Sub­stanz, deren Geschichte uns zeigt, wie wichtig es ist, sein­er eige­nen Stimme zu folgen.

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com
#5

Kurze Antworten auf grosse Fragen — Stephen Hawking

SPIEGEL BESTSELLER Stephen Hawk­ings Ver­mächt­nis In seinem let­zten Buch gibt Stephen Hawk­ing Antworten auf die drän­gend­sten Fra­gen unser­er Zeit und nimmt uns mit auf eine per­sön­liche Reise durch das Uni­ver­sum sein­er Weltan­schau­ung. Seine Gedanken zu Ursprung und Zukun­ft der Men­schheit sind zugle­ich eine Mah­nung, unseren Heimat­plan­eten bess­er vor den Gefahren unser­er Gegen­wart zu schützen. Zugänglich und klar find­en Sie in diesem Buch Hawk­ings Antworten auf die drän­gend­sten Fra­gen unser­er Zeit. »Zukun­ftsvi­sio­nen eines Genies« Ste­fanie May, Bild Zeitung, 16.10.2018 »Ein anre­gen­des und für den Laien gut ver­ständlich­es Buch, dessen Lek­türe auf jeden Fall lohnt« Joachim Lauken­mann, Tages-Anzeiger, 16.10.2018 – Warum gibt es uns Men­schen über­haupt? – Und woher kom­men wir? – Gibt es im Weltall andere intel­li­gente Lebe­we­sen? – Existiert Gott? – In welchem Zus­tand befind­et sich unser Heimat­plan­et? – Wer­den wir auf der Erde über­leben? – Ret­ten oder zer­stören uns Natur­wis­senschaften und Tech­nik? – Hil­ft uns die kün­stliche Intel­li­genz, die Erde zu bewahren? – Kön­nen wir den Wel­traum bevölk­ern? – Wie wer­den wir die Schwäch­sten – Kinder, Kranke, alte Men­schen – schützen? – Wie wer­den wir unsere Kinder erziehen? Bril­lanter Physik­er, rev­o­lu­tionär­er Kos­mologe, uner­schüt­ter­lich­er Opti­mist. Für Stephen Hawk­ing bergen die Weit­en des Uni­ver­sums nicht nur natur­wis­senschaftliche Geheimnisse. In seinem per­sön­lich­sten Buch beant­wortet der Autor die großen Fra­gen des men­schlichen Lebens und spricht die wichtig­sten The­men unser­er Zeit an. Zugänglich und klar erläutert er die Fol­gen des men­schlichen Fortschritts – vom Kli­mawan­del bis hin zu kün­stlich­er Intel­li­genz – und disku­tiert seine Gefahren. Hier find­en Sie Hawk­ings Antworten auf die Urfra­gen der Men­schheit. Ein großer Appell an poli­tis­che Machthaber und jeden Einzel­nen von uns, unseren bedro­ht­en Heimat­plan­eten bess­er zu schützen.

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com
#6

Am Arsch vorbei geht auch ein Weg — Alexandra Reinwarth

Am Arsch vor­bei geht auch ein Weg ist der Mega-Best­seller der let­zten Jahre. Um das zu feiern, erscheint nun die ulti­ma­tive Prach­taus­gabe. Gold­ene Tief­prä­gung, edler Leinen-Umschlag und hochw­er­tiges Papi­er geben dem Erfol­gsti­tel einen neuen Look. So wird auch diese Son­der­aus­gabe zu einem Must-have für alle Rein­warth- und Am-Arsch-vorbei-Fans!

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com
#7

Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik — Duden

Wann muss bei einem zu-Infini­tiv ein Kom­ma ste­hen? Ist mein Auto liegen geblieben oder liegenge­blieben? Welche Wor­tarten unter­schei­det man im Deutschen? Die richtige Schrei­bung und Zeichenset­zung sowie Grund­la­gen­wis­sen zum Gerüst der deutschen Sprache wer­den in diesem kom­pak­ten Buch ganz ein­fach und knapp erk­lärt. Neben den ein­fachen und über­sichtlich präsen­tierten Grun­dregeln helfen viele Tipps bei typ­is­chen Stolper­fall­en und bei beson­ders knif­fli­gen Fällen. Über das alpha­betis­che Reg­is­ter lassen sich schnell Fach­be­griffe und The­men find­en. Das Buch eignet sich für alle, die Rechtschrei­bung und Gram­matik ler­nen, die ihre Ken­nt­nisse fes­ti­gen wollen oder die ein­fach schnell etwas nach­schla­gen wollen.

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com
#8

Der Ernährungskompass: Das Kochbuch — Bas Kast

Das Kochbuch zum Best­seller »Der Ernährungskom­pass«, durchge­hend far­big bebildert mit Rezepten
»Noch nie war eine gesunde Ernährung so leck­er!«, genialokal


Mit seinem »Ernährungskom­pass« eroberte Bas Kast die Best­sellerlis­ten. Jet­zt hat er zusam­men mit der Rezepte-Entwick­lerin Michaela Baur ein Kochbuch ver­fasst, das die wis­senschaftlich begrün­de­ten Regeln gesun­den Essens für den Ernährungsall­t­ag umset­zt. Dass gesunde Ernährung, die auch Gewicht­skon­trolle im Blick hat, nichts mit dem Zählen von Kalo­rien zu tun hat und viele Klis­chees zum The­ma längst über­holt sind, belegte Bas Kast auf der Basis aller wis­senschaftlichen Stu­di­en zum The­ma Ernährung. Wichtiger ist das Was und das Wann des täglichen Essens. Auf Wun­sch sein­er vie­len Leser hat er nun mit Michaela Baur Rezepte von mor­gens bis abends zusam­mengestellt, die auf den zen­tralen Erken­nt­nis­sen seines »Ernährungskom­pass« beruhen. In Text und Bild bele­gen die bei­den Kochbegeis­terten, dass sich Gesund­heit und Genuss keines­falls ausschließen.

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com
#9

Das Vorsorge-Set — Stiftung Warentest

Das umfan­gre­iche Vor­sorge-Set für Sie und Ihre Familie

Patien­ten­ver­fü­gung, Vor­sorgevoll­macht, Betreu­ungsver­fü­gung: Alle wichti­gen For­mu­la­re mit Aus­füll­hil­fen find­en Sie in diesem Vorsorge-Set.

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com
#10

MontanaBlack — Dennis Sand

»Ich wachte auf und fühlte mich wie ein King. Seit­dem habe ich nie wieder gekifft.«

Mit Anfang 20 ist Mar­cel Eris an seinem absoluten Tief­punkt. Er ist dro­gen­ab­hängig, hat keine Arbeit und wird obdach­los. Um an Geld für Gras und Kokain zu kom­men, knackt er Autos und steigt in Häuser ein. Nichts deutet darauf hin, dass dieser per­spek­tivlose Dro­gen­ab­hängige aus Bux­te­hude es schaf­fen sollte, noch ein­mal in ein nor­males Leben zurück­zukehren. Doch er schafft es und lässt die Welt übers Inter­net daran teil­haben. Mar­cel Eris wird zu Mon­tan­aBlack und Mon­tan­aBlack zu Deutsch­lands erfol­gre­ich­stem Gam­ing-Stream­er mit Mil­lio­nen Fans auf YouTube und Twitch.
Scho­nungs­los offen erzählt er in sein­er Auto­bi­ografie von dieser Zeit, die ihn tief geprägt hat, und davon, wie er es geschafft hat, vom Junkie zum YouTube-Star zu werden.

- ODER -
Kernaussagen von diesem Buch zum Lesen und Anhören in 15 Minuten auf Blinkist.com

Das sind die meistverkauften Büch­er in der Kat­e­gorie Sach­büch­er des Jahres 2019. Weit­er unten kön­nen Sie ein­se­hen von welchen Quellen wir die Buchempfehlun­gen zusam­menge­sucht haben. 

Quellenanageben

Hier sind die Quel­lenangaben für die meistverkauften Büch­er in den Kat­e­gorien Bel­letris­tik sowie Sach­büch­er des Jahres 2019. Das Inter­net ist lebendig, manch­mal kann ein Link nicht mehr funk­tion­ieren, weil die Betreiber­seite den Beitrag gelöscht hat. Dies hängt nicht mit uns zusam­men.  Weit­ere Infos sehen sie hier.